Tee ıst weltweıt das am meısten konsumıerte Getränk nach Wasser. Der Grund dafür lıegt darın, dass der Tee als eın nützlıches Getränk nıcht nur nahrhaft, sondern auch ökonomısch und leıcht zuzubereıten.

 

Sie finden unten Antworten auf häufig gestellte Fragen, die wir für Sie zusammengestellt haben. Wir hoffen, Ihnen behilflich gewesen zu sein.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange ist schwarzer Tee haltbar?

Die Mindesthaltbarkeit variiert je nach Verpackungs- und Aufbewahrungsbedingungen.

Was sind dıe idealen Aufbewahrungsbedingungen?

Das Produkt soll fern von Feuchtigkeit gehalten und mit geschlossener Verpackung aufbewahrt werden.

Welche Methode ist ideal fürs Aufbrühen von schwarzem Tee?

Neben dem Wasser für den Tee sollen auch die Maßeinheiten beachtet werden, damit der Tee köstlich und ein Anlaß zur freundschaftlichen Unterhaltung wird. Ein besseres Wasser statt dem Wasser aus der Leitung trägt zum Geschmack bei. Bei der Maßeinheit ist zu beachten, dass für sechs Gläser zwei Esslöffel Tee verwendet wird. Brühen Sie den Tee nicht mit dem kochenden Wasser auf. Wenn Sie nach dem Kochen des Wassers drei Minuten warten und dann mit dem Aufbrühen anfangen werden Sie den idealen Geschmack erreichen. Während des Aufbrühens brauchen Sie den Tee nicht umzurühren, sondern einfach ziehen zu lassen.

Wer hat den Tee erfunden?

Vor tausenden Jahren sah ein chinesicher König namens Shen Yung zufällig, wie Teeblätter auf warmes Wasser fielen. Inspiriert von diesem Geschmack trank er ständig Tee. Den Europäern war dieser Getränk erst im 17. Jahrhundert.

Wie oft trinken wir Tee?

Laut Fehmi, dem Inhaber der Firma Goran-Tee und dem Ideeninhaber von Mevlana Tee, ist der Tee in der Türkei das am meisten konsumierte Getränk nach Wasser. 96% der Bevölkerung trinkt jeden Tag Tee. 83,8 % der Produkte im türkischen Teemarkt besteht aus losem Tee, den die Konsumenten selbst zubereiten.

Wie viele Gläser Tee sollte man idealerweise an einem Tag trinken?

Sie können täglich bis zu 10 Gläser mittelhellen Tee trinken. Mehr als zehn Gläser Tee kann jedoch zur Verdauungsstörungen führen.

Gibt es auch weißen Tee?

Es gibt auch den weißen Tee, den wir den Fujian-Bergen in China verdanken. Das ruhige Klima und das nahrhafte Wasser aus dem Fluss Minjiang ermöglichen in diesen Bergen den Anbau des weißen Tee mit niedrigem Koffeingehalt und mildem, fruchtigem Geschmack. Auf Grund seiner Seltenheit ist dieser Tee ziemlich teuer. In China, wo alles ziemlich billig zu bekommen ist, kostet 1 kg weißer Tee 150 Dollar.

Was sind die Vorteile des Tees und wer sollte Tee trinken?

Der schwarze Tee gibt durch seinen Koffeingehalt Energie. Als Antioxidationsmittel verlangsamt der Tee den Alterungsprozess des Körpers. Der Tee ohne Zucker verhindert die Zahnkaries. Menschen mit Herz- und Magenerkrankungen, Bluthochdruck sollten jedoch den schwarzen Tee vermeiden.

Als Antioxidationsmittel hilft der grüne Tee besser als der schwarze Tee. Neben seiner fettbrennenden Eigenschaft vermindert dieser Tee auch die Krebsgefahr. Schwangeren wird der grüner Tee aber nicht empfohlen.

Ist Earl Grey nur der Name einer Teesorte?

Earl Grey ist bekannt als eine Teesorte mit Bergamotte-Aroma. In Wirklichkeit ist aber Earl Grey der Kanzler von Großbritanien. Es wird überliefert, dass Grey, der zwischen den Jahren 1830 und 1834 Kanzler war, diesen Tee von den Chinesen als ein diplomatisches Geschenk bekommen hat. Nach der Überlieferung sollen die Männer von Grey den Sohn eines Chinesen vor dem Ertrinken gerettet haben. Grey hat dieser Tee so geschmeckt, dass er von dem Teehändler Twinings die Fertigstellung einer ähnlichen Teesorte verlangte.

çay içen